BKK exklusiv

Sportmedizin

Sportmedizinische Untersuchung und Beratung

Sporttreiben ist grundsätzlich gesund. Damit Sporttreibende und Personen, die mit dem Sport beginnen wollen, keine gesundheitlichen Risiken eingehen, beteiligt sich die BKK exklusiv an den Kosten einer an sich privat zu zahlenden sportmedizinische Untersuchung.

Folgende Voraussetzungen gelten:

Sie können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden (Möglichkeit 1).

Sofern ärztlich bescheinigte Risiken vorliegen, aufgrund derer im Rahmen der sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung zusätzlich ein Belastungs-EKG, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung erforderlich sind, können Versicherte diese Leistungen zusätzlich in Anspruch nehmen (Möglichkeit 2).

Wann und in welcher Höhe beteiligt sich die BKK exklusiv an den Kosten?

Die sportmedizinischen Untersuchungen sind grundsätzlich keine Kassenleistung. Wir bieten unseren Versicherten allerdings ein überdurchschnittliches Angebot an Zusatzleistungen.

Daher erstatten wir Ihnen die Kosten wie folgt:

  • Möglichkeit 1
    • 80 % des Rechnungsbetrages
    • Bis zu 60,00 Euro pro Behandlung
  • Möglichkeit 1 und 2 zusammen
    • 80 % des Rechnungsbetrages
    • Bis zu 120,00 Euro pro Behandlung

Damit eine entsprechende Erstattung möglich ist, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Sie sind bei der BKK exklusiv versichert
  • Seit dem Zeitpunkt der Durchführung der vorangegangenen sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung und Beratung, für die eine Erstattung erfolgt ist, sind mindestens zwei Jahre vergangen
  • Qualifikation des Leistungserbringers
    • Zugelassener Vertragsarzt oder
    • Ein nach § 13 Abs. 4 SGB V berechtigter Leistungserbringer mit Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“

Wer erbringt die Leistung?

Für eine Erstattung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Spezifizierte Originalrechnungen
  • Ärztlichen Bescheinigung
  • Ihre Bankverbindungen

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.