BKK exklusiv

Flash Glukose Messsystem

Flash Glukose Monitoring (Free Style Libre)

Flash Glukose Monitoring ist ein neues Verfahren der Glukosebestimmung bei Diabetikern. Ein Sensor, welcher am Oberarm dank einer Setzhilfe mit einer kleinen Nadel (5mm) unter der Haut platziert wird, misst und speichert die Zuckerwerte kontinuierlich Tag und Nacht. Der Sensor hält 14 Tage.

Gewinn an Lebensqualität

Für Diabetiker mit einem schweren Diabetes ist dieses neue Verfahren ein erheblicher Gewinn an Lebensqualität, da das permanente Stechen in den Finger zur Blutzuckerkontrolle entfällt.

Höhe der Kostenübernahme

Die BKK exklusiv übernimmt für Sie die Kosten für das Auslesegerät Flash Glukose Monitoring (FGM1) einmalig in Höhe von bis zu 60,00 Euro und die Kosten für die FGM1 Sensoren bis zu einem Höchstbetrag von 60,00 Euro je Sensor alle zwei Wochen.

Voraussetzungen sind, dass die betroffenen Versicherten eine intensivierte konventionelle Insulintherapie oder Insulinpumpentherapie durchführen und ein zugelassener Vertragsfacharzt oder ein nach § 13 Abs. 4 SGB V berechtigter Arzt die Notwendigkeit auf einer Verordnung bestätigt.

Da das Flash Glukose Monitoring (FGM1) über keine Alarmfunktion für eine Über- oder Unterzuckerung verfügt, wurde das FGM1 nicht in das Hilfsmittelverzeichnis (HMV) der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen.

Der Hersteller des FGM1 Systems ersetzt nun dieses Gerät sukzessive durch das neue Flash Glukose Monitoring (FGM2), welches über eine entsprechende Alarmfunktion verfügt. Das FGM2 System wurde ins Hilfsmittelverzeichnis (HMV) der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen. Dies bedeutet, dass bei Vorliegen der oben genannten medizinischen Indikationen das FGM2 System ganz normal auf einem Kassenrezept verordnet werden kann. Die Kosten des FGM2 Systems übernimmt die BKK exklusiv im Rahmen der regulären Hilfsmittelversorgung komplett.

Gesetzliche Zuzahlung

Für alle Versicherten ab Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine gesetzliche Zuzahlung zu leisten.

Für das FGM2 Lesegerät in Höhe von 10 %, mindestens 5,00 Euro, maximal 10,00 Euro einmalig und für die FGM2 Sensoren eine Zuzahlung für zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel in Höhe von 10 %, maximal 10,00 Euro für den Monatsbedarf.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten das im Hilfsmittelverzeichnis vorgesehene Lesegerät und die Sensoren ohne gesetzliche Zuzahlung.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.