Leistungen

Professionelle Zahnreinigung & Individualprophylaxe

BKK exklusiv mit 50,00 Euro dabei

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine mechanische Reinigung der Zähne durch dafür ausgebildetes Fachpersonal in Zahnarztpraxen.

Sie ist Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe (Vorbeugung) und geht deutlich über das hinaus, was jeder Mensch selbst täglich beim Zähneputzen erledigen kann.

Welchen Zweck hat die Profi-Pflege?

Auch wenn Sie Ihre Zähne noch so gut pflegen, erreichen Sie niemals alle Ecken. Denn an Engpässen weiter hinten im Mund, in den Zwischenräumen und am Zahnfleischrand versagt die Zahnbürste, egal ob manuell oder elektrisch.

In diesen Zwischenräumen lagern sich Essensreste und Speichelbestandteile ab, aus denen sich Zahnbelag (Plaque) bildet. Auf diesem siedeln sich Bakterien an, die die Zähne angreifen und zu Karies oder Parodontitis führen können. Durch eine professionelle Zahnreinigung lassen sich weiche wie harte Beläge, also Zahnstein, gründlich entfernen und vermindern das Risiko für Zahnerkrankungen.

Wer sollte eine Profi-Zahnreinigung vornehmen lassen?

Insbesondere Menschen mit einem erhöhten Risiko für Karies und Parodontose sollten die PZR in Anspruch nehmen. Auch ältere Menschen profitieren von der professionellen Reinigung. Dies gilt ebenso, wenn Sie Brücken, Kronen oder Implantate haben oder bereits an einer Zahnkrankheit leiden.

Wie oft empfiehlt sich eine Profi-Zahnreinigung?

Zahnärzte raten zweimal im Jahr zu einer professionellen Zahnreinigung. Haben Sie ein perfektes Gebiss und keine Wehwehchen, reichen unter Umständen auch größere Zeitabstände aus. Hierüber sollten Sie bitte mit Ihrem Zahnarzt sprechen.

Der Zahnarzt darf allerdings nicht ohne jegliche Vorkontrolle pauschal zu einer professionellen Zahnreinigung raten. Achten Sie darauf, dass entweder der Zahnarzt selbst oder eine dafür ausgebildete Zahnarztassistentin die Zähne säubert. Lassen Sie sich alle Schritte erklären und fragen Sie, wozu welches Gerät dient und ob Sie es wirklich benötigen. Die professionelle Zahnreinigung ersetzt allerdings nicht die tägliche Zahnpflege zu Hause.

Was kostet die professionelle Zahnreinigung

Die Preise dieser Privatleistung variieren von Praxis zu Praxis. Art und Umfang der Zahnreinigung werden vom Zahnarzt individuell festgelegt. Hieraus ergeben sich unterschiedliche Vergütungen. Bitte erkundigen Sie sich sich bei Ihrem Zahnarzt über die Höhe der von Ihnen zu entrichtenden Vergütung.

BKK exklusiv beteiligt sich an den Kosten

Für alle Versicherten ab dem 18. Lebensjahr zahlt die BKK exklusiv einen Zuschuss in Höhe von 50,00 Euro je Kalenderjahr, wenn Sie entweder eine professionelle Zahnpflege oder eine Individualprophylaxe durchführen lassen. Die Zahnärzte sind verpflichtet, Ihnen für diese Privatleistung eine spezifizierte Rechnung nach der Gebührenordnung Zahnärzte (GOZ) zu erstellen. Legen Sie uns diese Rechnung bitte vor. Wir erstatten Ihnen dann umgehend den entsprechenden Zuschuss. Die BKK exklusiv nimmt dabei keine Anrechnung auf eine der vielen anderen Extraleistungen vor.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern